die BGI

Im Oktober 2008 wurde die BGI Berliner Gesellschaft für Integration mbH gegründet. Im Jahr 2010 folgte dann die Gründung des gemeinnützigen BVI Berliner Verein für Integration e.V..

In den Jahren 2011 / 2014 wurden BGI und BVI durch die GUTcert als zugelassene Bildungsträger der beruflichen Weiterbildung nach DIN EN ISO 9001:2008 und nach AZAV zertifiziert.

Seit 2011 ist die BGI anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK Berlin für die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement.

Durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist die BGI anerkannter Träger für Deutsch-Intergations- und Deutsch-Intensivkurse.

BGI und BVI verstehen sich als regionale Arbeitsmarktdienstleister für unsere unterschiedlichen Kundengruppen. Schwerpunkte unserer Arbeit sind unsere Schule, in der wir Jugendliche und junge Erwachsene auf die staatlichen Schulabschlüsse BBR, eBBR, und MSA vorbereiten und unser Nachhilfeinstitut. Im Bereich der beruflichen Weiterbildung bilden wir unterschiedliche Berufsbilder im Pflege- und Betreuungsbereich aus. Weiterhin bieten wir Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Weiterbildung, Arbeitsvermittlung und Deutschkurse für unterschiedliche Zielgruppen an. Beschäftigungsmaßnahmen nach § 16 d und 16 e SGB II, die wir in 7 Berliner Jobcenter anbieten, runden unser Angebot als Arbeitsmarktdienstleister ab. 

Unser Leitbild

Menschen, die mit unseren Leistungen und Ergebnissen zufrieden sind, sind unser höchstes Gut.

Auf der Grundlage unseres Qualitätsmanagementsystems sind wir unseren Kunden, unseren Teilnehmern in den unterschiedlichen Maßnahmen und Kursen, sowie unseren Auftrags- und Zuwendungsgebern, ein verlässlicher und professioneller Partner in den Bereichen der angeleiteten Beschäftigung, der schulischen und beruflichen Weiterbildung und der Personal- und Arbeitsvermittlung.